Wassermelder

Der Funk-Wassermelder misst Überschwemmungen in ihrem Objekt. Durch eine Widerstandsmessung erkennt er früh, wenn Wasser in ihr Haus dringt. Alle 30-50 Minuten sendet der Melder ein Update an die Zentrale. Wird ein Ereignis erkannt, wird die Zentrale sofort informiert. Von dort aus wird die Leitstelle informiert, parallel wird ein Alarm ausgesendet. Die App warnt Sie zusätzlich. So können frühzeitig Maßnahmen gegen Wasserschäden ergriffen werden. Des Weiteren besitzt der Wasserwarnmelder einen externen wasserdichten Fühler.
Unterschieden wird in Passiv- und Aktivmelder. Der Passivmelder misst mithilfe von Elektroden den elektrischen Widerstand. Kommt der Sensor mit Wasser in Kontakt, wird der Alarm ausgesendet. Aktivmelder regulieren sämtliche Wasserquellen eigenständig, wenn ein Sensor mit Wasser in Berührung kommt.
In Ergänzung mit einem Relais kann zusätzlich ein Signal an eine Abschaltautomatik gesendet werden. Somit sind auch Überschwemungsschutzlösungen umsetzbar.

Alarmanlage Wassermelder XT2-Plus
Alarmanlage Wassermelder XT2-Plus

Technische Daten

  
Maße95 x 29,5 x 82,5mm (LxBxH)
Gewichtca. 0,12 kg (inkl. Batterie)
DetektionsverfahrenWiderstandsmessung Empfindlichkeit < 350 kOhm 
SensortypWiderstandsbrücke
SabotageüberwachungNein
Sabotageanzeige des Sensors in ZentraleNein
StatusanzeigeNein
Statusüberwachung/ Anzeige durch ZentraleJa
Funkfrequenz 2,4 GHz
Funkleistungmax. 100 mW (20 dBm)
SendereichweiteCa. 30 bis 100 Meter (nach örtlichen Begebenheiten)
KommunikationsweiseZigBee HA 1.2 Pro
Möglichkeiten zur BefestigungVerschraubt
Spannungsversorgung1 x CR123A 3V Lithium Batterie
Lebendauer der Batterieca. 2,6 Jahre
Ort der MontageWand, Boden, nur Innenbereich
RichtlinienkonformCE, FCC, RoHs
Arbeitstemperaturen-10°C bis 45°C
Kompatibel mit ZentraleEESec2, SR One
LieferumfangWassermelder, CR123A 3V Lithium, Schrauben und Dübel, Handbuch

Installationsanleitung

Der Wassermelder sollte in regelmäßigen Abständen gewartet werden. Nach spätestens zweieinhalb Jahren sollte auch die Batterie ersetzt werden. Befreien Sie den Wassermelder und das Zubehör von Staub, verwenden Sie kein Putzmittel oder Wasser.

Installieren Sie den Wassersensor direkt am Boden oder in der Nähe des Bodens an der Wand. Verwenden Sie ihn ausschließlich im Innenbereich. Vermeiden Sie starke Leitungen und Magnetfelder.
Sorgen Sie dafür, dass der Wassermelder an einem normalerweise trockenen Ort platziert ist. Unisolierter Kontakt mit Eisen und Aluminium kann dem Gerät schaden.
Platzieren Sie den Warnmelder so, dass Zusammenstöße und Vibrationen vermieden werden. Achten Sie darauf, dass jemand, der den Standort des Wassermelders nicht kennt, nicht versehentlich drauftritt.
Vor allem im Keller und der unteren Etage sollten Sie sich mindestens einen Wassermelder anschaffen. Darüber hinaus ist es bewährt einen Wassermelder bei Waschmaschinen, Geschirrspülern oder Wasserfilteranlagen zu platzieren.

Alarmanlage Wassermelder XT2-Plus

ALARMANLAGEN KALKULATOR

Welche Art Objekt möchten Sie sichern?

Privat

Gewerbe

Wie viele Räume hat das Objekt?

bis 5

bis 20

mehr

Wie viele Fenster müssen gesichert werden?

1-5

6-10

mehr

Wie viele Etagen müssen gesichert werden?

1

2

3 oder mehr

An welchen Themen haben Sie noch Interesse?

Akutintervention

Kameraüberwachung

Türschließsystem

Ihr passendes Angebot ist fertig!

Wo dürfen wir die Details hinschicken? Bitte tragen Sie Ihre Daten ein:

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Kostenfreier Rückrufservice

Fordern Sie jetzt einen kostenfreien Rückruf an!
Einer unserer Mitarbeiter wird sich umgehend bei Ihnen melden.

Indem Sie auf "Absenden" klicken, akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Kostenfreies Angebot einholen

  • Bitte tragen Sie hier Ihre Daten ein:


    • Mit Absenden Ihrer Daten erteilen Sie uns die Erlaubnis, Sie bezüglich Ihrer Anfrage telefonisch zu kontaktieren.

    • Kostenfreies Angebot einholen
      Schließen